Die Imkerei

In Putbus, im Biosphärenreservat Südost-Rügen, betreibe ich meine nach ökologischen Gesichtspunkten arbeitende Imkerei.

Die Bienenkästen stehen in kleinen Gruppen in verschiedenen Landschaften Rügens, die sich durch eine vielfältige Vegetation auszeichnen. Diese Vorgehensweise Honig zu gewinnen, ist in hohem Maße gefährdet durch die Ausräumung der Landschaft und die Anpflanzung von Monokulturen (z.B. Mais zur Biogasgewinnung).

 

Jahreszeit und die regionale Pflanzenwelt prägen den Geschmack meines Honigs, was nicht nur zu einem vielfältigen Geschmackserlebnis führt, sondern auch zu einem gesunden Bienenleben.

Der Honig wird unmittelbar  nach der Ernte geschleudert und nach dem Rühren sofort in Gläser gefüllt. Dadurch kommt es zu keinem Zeitpunkt zu einer künstlichen Wärmezufuhr. Die Sommerhonige werden nur auf speziellen Wunsch gerührt (muss vor der Ernte bestellt werden), weil der natürliche Kristallisationsprozess besondere Geschmackserlebnisse bereithält.


Meine Imkerei ist Bioland-zertifiziert (DE-ÖKO-006). Das aktuelle Zertifikat kann über www.bioc.info abgerufen werden. 
 

Der Hofladen

 

 

Meine Produkte erhalten Sie in meinem Hofladen in Putbus. Dazu gehören auch die von mir handgezogenen oder gegossenen Bienenwachskerzen, Propolis und Tropfhonig mit Bienenbrot. Darüber hinaus finden Sie auch Honigschokoladen und Pralinés, gesüßt und gewürzt mit meinen „Rügener Landschaftshonigen“, sowie ein ausgewähltes Sortiment an handgefertigten Honigseifen.

Um  das Angebot  in meinem Hofladen für meine Besucher vielfältiger zu gestalten,  habe ich ein großes Tee-und Gewürzsortiment zusammengestellt, regionale und überregionale Spezialitäten, zusammen mit einem anspruchsvollen Weinsortiment dienen der weiteren Geschmacksvielfalt. So soll regional Erzeugtes mit Produkten aus handwerklichen Betrieben anderer Regionen in meinem Sortiment vereint werden und zur Esskultur als Lebensqualität einladen. Alle Lebensmittel stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau.
 
Meine Produkte sind limitiert durch die Natur und die handwerkliche Fertigung, weshalb nicht immer alles zu jeder Zeit verfügbar sein kann.